OCT

Optische Kohärenztomographie (OCT)

Optische Kohärenztomographie.
Die optische Kohärenztomographie (OCT) ist eine nicht invasive Untersuchungsmethode zur Beurteilung der verschiedenen Netzhautschichten. Ähnlich wie bei einem Ultraschall kann ein Bild von den tiefen Schichten der Netzhaut erzeugt werden. Hiermit können verschiedene Veränderungen wie z.B. Flüssigkeit in der Netzhaut  beurteilt werden. Die Untersuchung ist für den Patienten schmerzlos.