Lexikon

N

Nachstar

Trübung der hinteren Linsenkapsel nach Operation des Grauen Stars. Kann mit einer Lasertherapie beseitigt werden.

Nachtblindheit

Bei mangelhafter Funktion der Stäbchenzellen auf der Netzhaut auftretende Dunkeladaptionsschwäche. Das Auge passt sich nicht an die Dunkelheit an.

Netzhaut

Retina. Innerste Schicht (ca. 0,3 mm dick) der mehrschichtig aufgebauten Augapfelwand. In ihr befinden sich die Sinneszellen (Rezeptoren: Stäbchen und Zapfen). Sie wandeln die Seheindrücke in elektrische Impulse um, die über den Sehnerv an das Sehzentrum des Gehirns weitergegeben werden.

Netzhautablösung

Ablösen der Netzhaut vom Augapfel ((Ablatio o. Amotio Retinae) z.B. infolge Unfall, Erkrankung o. Entzündung). Bedeutet ein erhöhtes Risiko für Risse und Löcher in der Netzhaut.

Normaldruckglaukom

Grüner Star mit Augeninnendruckwerten im Normbereich.

Normalsichtigkeit

Scharfes Sehen in der Nähe und in der Ferne (Emmetropie). Baulänge des Auges und Brechkraft der Linse sind optimal aufeinander abgestimmt.

Nystagmus

Unwillkürliches Augenzittern, meist gleichartig und rhythmisch.

up