Presse

 

11.04.2019

Neue Geschäftsführung bei der AugenAllianz


PRESSEMITTEILUNG 

München 11.04.2019

Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Geschäftsführer Dipl. Verwaltungswirt (FH) Dieter Grüttner wurde nach 7 gemeinsamen Jahren beendet, in denen Grüttner u.a. erfolgreich zum Abschluss von Selektivverträgen beigetragen hat. 

Die am 23.03.19 zur Geschäftsführerin berufene Susanne Schaefer ist Fachanwältin für Medizinrecht und kein Neuling in der Augenheilkunde. Die 51-jährige ist bereits seit 2015 als juristische Referentin bei der AugenAllianz aktiv und bringt neben spezifisch medizinrechtlichem Know-how vielfältige Erfahrungen aus ihrer früheren Selbständigkeit als Rechtsanwältin mit. Der Bereich Recht und Verträge wird auch künftig von ihr verantwortet.

Der deutsche Gesundheitsmarkt wandelt sich immer rasanter. Für unsere Verbundmitglieder und allgemein die niedergelassene Ärzteschaft bleibt es die Herausforderung, hier die richtigen Weichen zu stellen. Das gilt gleichermaßen auch für den Verbund selbst. „Vorteile und Synergien des Zusammenschlusses müssen vor diesem Hintergrund stetig neu definiert werden“, so Schaefer.  

In der AugenAllianz, gegründet 2007, sind derzeit 18 schwerpunktmäßig operierende Augenzentren mit insgesamt 150 Berufsträgern aus Bayern und Baden-Württemberg verbunden. Die Kooperation basiert auf den Prinzipien einer vertrauensvollen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit sowie exzellenter medizinischer Leistungserbringung. Die Geschäftsstelle der AugenAllianz leitet weiterhin Nicola Kluth.

www.augenallianz.de